Beschluss des LG Hamburg zu dem Aktenzeichen 308 O 225/13 vom 13.09.2013

Das LG Hamburg hat bestätigt, dass die Rechteinhaberin des Films „Metro“ aktiv legitimiert ist und, dass die Ermittlungen zuverlässig sind. Das Gericht nahm einen Gegenstandswert von 20.000,00€ an. Die Antragsgegnerin war anwaltlich vertreten. Der Beschluss ist hier abrufbar.